+A A-
Fachpraktika in Agrarwirtschaft, Ernährung, Bio/Umwelttechnologie
Share |
Unser MOS-Konzept PDF Drucken E-Mail

 

 

Die besten Methoden sind diejenigen, die beim Schüler ein Maximum an Interesse hervorrufen, die ihm die Möglichkeit geben, allein zu arbeiten, selbst seine Erfahrungen zu machen und die erlauben, die Studien mit dem praktischen Leben abzuwechseln.[…]
Außerdem muss man denen, die zu arbeiten wünschen, die Möglichkeit lassen, das von
den offiziellen Vorschriften geforderte Niveau zu erreichen oder sogar zu überschreiten. Diese Schule […] muss während der letzten zwei Jahre den Schülern helfen, zum Universitätsstudium reif zu werden oder die Examina zu machen, die zur Erlangung von Diplomen notwendig sind.“
Maria Montessori

aus: Von der Kindheit zur Jugend, abgedruckt in: Maria Montessori, „Kosmische Erziehung“, herausgegeben und eingeleitet von Paul Oswald und Günter Schulz-Benesch, Freiburg i.B. 1988, S. 154f.]

Der Montessori-Landesverband Bayern hat für Fachoberschulen nach dem Konzept Maria Montessoris einen Rahmenplan entwickelt, der auch Grundlage der pädagogischen Arbeit an unserer MOS - Montessori Fachoberschule ist.

Unser Team richtet sich  nach den allgemein gültigen Lehrplänen für Fachoberschulen des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus. Dabei unterrichten wir sowohl gezielt konventionell (Fachunterricht, Testphasen mit notenrelevanten Feedbacks) als auch reformpädagogisch (fachübergreifender Unterricht, Epochenunterricht, Freiarbeit/ Studierzeit, Modul-System).


Sie als Schüler werden von Ihrem Lehrerteam intensiv und individuell betreut.

Während der Studierzeit bestimmen Sie selbst, was Sie wann und in welchem Tempo lernen, ob in der Gruppe oder alleine. Im allgemeinen empfiehlt es sich jedoch, während der Anwesenheit der Fachlehrer (siehe Stundenplan) auch in den entsprechenden Fächern zu arbeiten. Hierbei können Sie Bücher oder auch das Internet benutzen, so wie die entsprechenden Medien die im Klassenzimmer aufliegen. Die Lehrer machen Sie mit dem Lehrplan vertraut wie mit einem Fahrplan zum Ziel oder auch einen Bauplan zur Errichtung eines Hauses. Sie werden in neue Themen eingeführt und bekommen Unterstützung, wo immer sie diese brauchen.

Wir wollen unseren Schülern auf Augenhöhe begegnen und sie in ihrer Persönlichkeitsentwicklung nach Kräften unterstützen. Dabei liegt unser Augenmerk auf der Entwicklung der Sozialkompetenz und der Selbstkompetenz.

Lernzielüberprüfung

Ihre individuelle Lernentwicklung werden Sie selbst in Testphasen überprüfen und Sie erhalten von Ihren Lehrern ein differenziertes Feedback über ihren Kenntnisstand. Des weiteren unterstützt Sie dieses pädagogische Konzept auch bei der Schließung eventuell vorhandener Lücken, wenn Sie beispielsweise zwischenzeitlich einen Beruf erlernt haben und die Schulzeit schon etwas länger hinter Ihnen liegt oder Sie aus verschiedensten Gründen nicht in allen Fächern auf dem erforderlichen Stand sind.

Zeugnisse im herkömmlichen Sinn bekommen Sie bei uns nicht, aber über die individuellen Gespräche hinaus erhalten Sie nach jedem Halbjahr eine detaillierte schriftliche Rückmeldung über Ihren persönlichen Entwicklungs- und Wissensstand in einer ausführlichen IzEL (Informationen zum Entwicklungs- und Lernprozess).

 

Administration

JoomlaStats Activation

So oft haben Sie unsere Seiten gelesen:


Seitenaufrufe346061
Razortemplates.com
Razor Templates is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial 3.0 Unported License.
Valid XHTMLand CSS.