+A A-
Fachpraktika in Agrarwirtschaft, Ernährung, Bio/Umwelttechnologie
Share |
Schulgebühren PDF Drucken E-Mail

 

 

Das monatliche reguläre Schulgeld beträgt EUR 200,00 € /12 Monate

Die Aufnahmegebühr einmalig EUR 180,00 (Abweichende Einzelfallregelungen sind möglich.)

Sonstige Kosten:

Papier/Kopier/Materialgeld: EUR 100,00/Jahr.

Je nach Schwerpunkt des Fachpraktikums sind drei Wochenkurse (Umwelt, Forstwirtschaft) oder vier Wochenkurse (Landwirtschaft)  und ein Wochenkurs Labor (Ernährung) nötig. Zusätzlich ist ein über das Jahr verteilter Gewässerkurs für alle Fachrichtungen zur Teilnahme verpflichtend. Die Kurse in Eggenfelden sind in den Schulgebühren inbegriffen (Motorsägekurs, Schweißkurs, Laborkurs, Gewässerkurs). Die weiteren Kurse finden in Landshut-Schönbrunn an der Landmaschinenschule statt, Kursgebühr: EUR 200,00/Kurs (von den Eltern zu bezahlen):

· Landwirtschaft: Schlepper und Gerät (LT1), Maschinen der Innen- und Außenwirtschaft (LT2)

· Forstwirtschaft: Schlepper und Forsttechnik

· Umwelt und Gartenbau: Maschinen und Energietechnik

Bei Bedarf können die Schüler im Schülerwohnheim von Montag bis Freitag für ca. 92 € Unterkunft und Verpflegung buchen.

Finanzielle Förderung

Unsere Schüler erhalten Mittel nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) als Zuschuss für Wohngeld, sofern sie die Voraussetzungen erfüllen. Bemessungsgrundlagen sind die Länge des Schulwegs und das Familieneinkommen. Zuständig ist das Amt für Ausbildungsförderung des Wohnsitzes (Landratsamt oder Stadtverwaltung).

Für zwei Schüler können wir eine kostenlose Wohnmöglichkeit bieten.

 

 

 

 

Administration

JoomlaStats Activation

So oft haben Sie unsere Seiten gelesen:


Seitenaufrufe346060
Razortemplates.com
Razor Templates is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial 3.0 Unported License.
Valid XHTMLand CSS.